Qualitätsmanagement verkauft sich schlecht.

Diese Erfahrung habe ich immer wieder gemacht. Der Hauptgrund ist nach meiner Meinung, dass die dahinter stehenden Forderungen: Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung innerlich abgelehnt werden, weil kaum jemand die Qualität seiner Arbeit in Frage gestellt wissen will. Ansprechbar auf die Themen Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung als Zielsetzung für ein effektives Qualitätsmanagement sind solche Unternehmer, die für die […]

Gesetzlicher Mindestlohn und Preis-Mindesterhöhung

Der gesetzliche Mindestlohn wird wahrscheinlich am 1. Januar 2017 um vier Prozent von 8,50 Euro auf 8,84 pro Stunde zwangsweise steigen. Was bedeutet das für den einzelnen Friseurunternehmer? Meine Empfehlungen: Am 1. Januar 2017 sollten Sie als Friseurunternehmer die Preise um rund zwei Prozent erhöhen und das damit erklären, dass die Lohnkosten im Friseurhandwerk rund […]

Entgeltatlas

Entgelt-Atlas der Bundesagentur für Arbeit Die Bundesagentur für Arbeit hat im Internet einige Zahlen über Bruttoverdienste in Deutschland veröffentlicht (http://entgeltatlas.arbeitsagentur.de). Atlas deshalb, weil mit Anklicken auf einer Deutschlandkarte das durchschnittliche Bruttoentgelt für alle möglichen Berufe in den einzelnen Bundesländern abgefragt werden kann. In den Medien werden mit Bezug auf diese Quelle in aller Regel erst […]

Beauty Karriere nur im Friseurhandwerk?

Ohne Fragezeichen, aber mit einem für Überschriften völlig unüblichen Punkt, das ist die Überschrift einer Medienerklärung des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks, die ich auf „Umwegen“ erhalten haben. Aus dem „Umweg“ wurde ich dann gefragt, was ich von dieser Medienerklärung halte. Hier meine Antwort, die ich auch zur allgemeinen Veröffentlichung freigegeben habe: Der erste Satz dieser […]

Salonverkauf

Salonverkauf – Altersvorsorge (von Dieter Schneider und Stephan Conzen) Das Alter – in Kalenderjahren ausgedrückt – sagt allein für sich natürlich nichts darüber aus, ob Friseursalon-Inhaber noch dynamisch und kompetent ihren Laden betreiben können. Aber spätestens dann, wenn ein laufender Mietvertrag eine langfristige Verlängerung erfordert, drängt sich ins Bewusstsein, dass jede Berufskarriere endlich ist und […]

Abschaffung des Bargeldes

Weltweit ist die schon längst im Gange. Nun ist die Diskussion darüber auch in Deutschland angekommen. Konkret geht es zurzeit in Deutschland nur um die Abschaffung des 500-Euro-Scheins und die Einschränkung von Barzahlungen, z.B. auf Zahlungen bis zu 5.000 Euro. Friseure betrifft das nicht. “Kein Mensch zahlt mit 500 Euro-Scheinen.” ist in der Branche zu […]

Zwischenzeugnis – eine ernst gemeinte Satire

Vorbemerkung: Frau Merkel präzisiert ihre frühere Aussage: „Wir schaffen das“ nach übereinstimmenden Medienberichten wie folgt:  „Wir machen das alle in dem Geist, dass wir die Voraussetzungen dafür schaffen, dass wir es schaffen können und auch schaffen wollen.“ Das ist ein Zwischenergebnis. Dafür hat ein immer größerer Teil des deutschen Volkes als Arbeitgeber Frau Merkel ein […]

Kosten, Kunden, Konkurrenz – Alles eine Frage des Preises

Unter der oben genannten Überschrift hat CLIPS eine Reihe von Friseurinnen und Friseuren als erstes wohl gefragt: Wie haltet Ihr es mit der Kalkulation Eurer Dienstleistungen? „Der Preis einer Dienstleistung definiert sich über die drei Ks: Kosten, Kunden, Konkurrenz“, so definiert es CLIPS einleitend in einem interessanten Beitrag in der November-Ausgabe 2015. Das ähnelt meinen […]

Kalkulation von Löhnen & Preisen

Das war der Titel einer Vortragsreise im Auftrage der Hans Conzen Kosmetik GmbH durch Deutschland. Insgesamt rund 450 Friseurinnen und  Friseure hörten zu, was ich dazu aktuell zu sagen hatte. Mit der doppeldeutigen Aussage „Mit was Sie rechnen müssen“ ging ich dabei auch auf die Auswirkungen der EU-Währungspolitik auf die Lohn- und Preispolitik von Friseurunternehmen ein. Erklärtes […]

Registrierkassenpflicht

Seit einigen Jahren ist bekannt, dass die Anforderungen der deutschen Steuerverwaltung an die verwendeten Registrierkassen erheblich gestiegen sind und weiter steigen werden.  Damit soll verhindert werden, dass zunächst in das Kassensystem eingegebene Umsätze nachträglich auf irgendeine Weise wieder verschwinden. Bei der Comcash-Affäre haben hunderte von Friseurunternehmern direkt und die gesamte Branche indirekt erfahren, wie gefährlich […]